Kurz berichtet

Watzenborn-Steinberg: Unfallflucht – Einen Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall auf dem Parkplatz Festplatz Mockswiese/Germaniastraße hinterlassen. Ein dort geparkter schwarzer Opel Meriva wurde an der rechten Seite beschädigt. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstag, 26. August, zwischen 15 und 17 Uhr. Hinweise an die Polizeistation Gießen-Süd, Tel. 06 41/70 06-35 55. (pm)

Watzenborn-Steinberg: Unfallflucht – Einen Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall auf dem Parkplatz Festplatz Mockswiese/Germaniastraße hinterlassen. Ein dort geparkter schwarzer Opel Meriva wurde an der rechten Seite beschädigt. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstag, 26. August, zwischen 15 und 17 Uhr. Hinweise an die Polizeistation Gießen-Süd, Tel. 06 41/70 06-35 55. (pm)

Rechtenbach: Randale in Schule – Vandalen haben ihr Unwesen am Dienstag, 29. August, an der Schwingbachschule getrieben. Zwischen 8 und 15 Uhr schlugen die Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand gegen das Glas einer Brandschutztür und verursachten dabei mehrere Löcher in der Scheibe. Außerdem verbogen sie eine Türstrebe sowie die -scharniere und den automatischen Türschließer. Schaden: mindestens 400 Euro. Hinweise zu den Tätern an die Wetzlarer Polizei, Tel. 0 64 41/91 80. (pm)

Langgöns: Frühschoppen MdL Goldbach – Zu einem Frühschoppen mit Eva Goldbach, der Wahlkreiskandidatin für den Bundestag, laden die Langgönser Grünen für Sonntag, 10. September, um 1130 Uhr in die Gaststätte "Speckmaus" ein. (pm)

Hüttenberg: Mode für Senioren – Am Mittwoch, 13. September, findet um 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte/Seniorenzentrum (Berliner Str. 10) eine Modenschau für Senioren statt.Geboten wird ein farbenfroher und abwechslungsreicher Nachmittag, der von Pia Lenkl gestaltet wird. Veranstalter ist das Seniorenbüro Hüttenberg in Kooperation mit dem Textilhaus Renner. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. (jow)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare