"Karli" Rothenberger feiert 75. Geburtstag

  • schließen

Er gilt als mit der wichtigste Mann im Hintergrund der HSG Kleenheim-Langgöns: Karl-Heinz Rothenberger feierte am Dienstag 75. Geburtstag. Der Vereinsvorstand gratulierte ihm, Vorsitzender Herbert Röhrich überreichte einen Reisegutschein. "Viele sehen nicht die wichtigen Dinge, die Rothenberger in der Weidig-Sporthalle für die HSG Kleenheim-Langgöns unauffällig und gewissenhaft erledigt", sagte der Vorsitzende. "Aber durch seinen großen Einsatz für die HSG Kleenheim-Langgöns prägt er den Handball im Kleebachtal vorbildlich mit."

Er gilt als mit der wichtigste Mann im Hintergrund der HSG Kleenheim-Langgöns: Karl-Heinz Rothenberger feierte am Dienstag 75. Geburtstag. Der Vereinsvorstand gratulierte ihm, Vorsitzender Herbert Röhrich überreichte einen Reisegutschein. "Viele sehen nicht die wichtigen Dinge, die Rothenberger in der Weidig-Sporthalle für die HSG Kleenheim-Langgöns unauffällig und gewissenhaft erledigt", sagte der Vorsitzende. "Aber durch seinen großen Einsatz für die HSG Kleenheim-Langgöns prägt er den Handball im Kleebachtal vorbildlich mit."

Rothenberger wurde am 3. Juli 1943 in Friedberg geboren. Als Postbeamter war er Mitglied von Blau-Gelb Friedberg und der TG Friedberg. Am 25. März 1977 heiratete er Heidelinde Klaum aus Oberkleen, baute 1978 mit ihr ein Haus. Mit seiner zu früh verstorbenen Frau Heidelinde leitete er die Gaststätte in der Sporthalle Oberkleen von 1984 bis 2014. Seit 1992 ist "Karli", wie er gerne von Freunden gerufen wird, als Zeitnehmer und Sekretär bei der HSG Kleenheim-Langgöns im Einsatz.

Zudem hat er noch viele weitere Funktionen. Bei einem Heimspieltag ist er in aller Regel der Erste in der Sporthalle und öffnet zumeist eine Stunde vor dem ersten Spiel die Halle. Er meldet zudem die Ergebnisse, rechnet mit den Schiedsrichtern die Kosten ab, betreut diese, bringt die Hallenuhr in Gang. Glückwünsche bekam Rothenberger auch von der evangelischen Kirchengemeinde Oberkleen durch Pfarrer Michael Ruf und der Gemeinde Langgöns. (Foto: vk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare