Illegale Müllentsorgung sorgt für Feuerwehreinsatz

  • schließen

Als ob die Feuerwehren nicht schon genug zu tun hätten: Die Feuerwehr Langgöns mit den Ortsteilen Dornholzhausen, Lang-Göns und Niederkleen wurde am Donnerstagabend gegen 17 Uhr zu einem Gefahrstoffeinsatz alarmiert. Ein Unbekannter hatte mehrere Kanister mit Öl auf einem Grünstreifen nahe der Bundesstraße 3 abgestellt. Teilweise waren diese undicht und liefen aus.

Als ob die Feuerwehren nicht schon genug zu tun hätten: Die Feuerwehr Langgöns mit den Ortsteilen Dornholzhausen, Lang-Göns und Niederkleen wurde am Donnerstagabend gegen 17 Uhr zu einem Gefahrstoffeinsatz alarmiert. Ein Unbekannter hatte mehrere Kanister mit Öl auf einem Grünstreifen nahe der Bundesstraße 3 abgestellt. Teilweise waren diese undicht und liefen aus.

Ein aufmerksamer Müllpate hatte des Umweltvergehen bemerkt und die Polizei informiert. Diese alarmierte die Freiwillige Feuerwehr. Die Ölkanister und das kontaminierte Erdreich wurden durch die Feuerwehr sichergestellt und entsorgt. Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften und einem Löschzug im Einsatz. Sollte der Verursacher ermittelt werden, dürfte die Rechnung für den Einsatz die Kosten einer legalen Entsorgung um das zigfache überschreiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare