Herbstkonzert in Langgöns

  • schließen

Langgöns (con). Das Blasorchester Langgöns bereitet sich intensiv auf das Herbstkonzert vor. Es ist für Samstag, den 19. Oktober, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Langgöns angekündigt. "Die Erwartungshaltung des Publikums ist anders als bei Kurzauftritten, Frühschoppenmusik und Ähnlichem", teilte Reinhard Puhl mit. "Allein der Rahmen im Großen Saal des Bürgerhauses Langgöns bietet eine ganz andere Intensität und Klangqualität." Den Musikern mache es daher besondere Freude, auf dieser Bühne zu spielen.

Die Musikauswahl von Dirigent Andreas Tröster sieht eine unterhaltsame Mischung vor. Da werden Kompositionen erklingen, die eigens für Blasorchester geschrieben wurden. Aber auch altbekannte Märsche, Melodien aus Film- und Popmusik sowie Polkas gehören zum Herbstkonzert dazu. Puhl erklärt, dass die Liedfolge so gewählt sei, dass sich die Spannung von Lied zu Lied hin steigert und so Musikliebhaber voll auf ihre Kosten kommen. Zur Verpflegung stehen Speisen und Geträne bereit.

Aber nicht nur die Musiker des Blasorchesters fiebern auf das Herbstkonzert hin. Auch die Mitglieder der Nachwuchsgruppe "Blasorchester-Kids" mit ihrer Dirigentin Sandra Richard stehen in den Startlöchern, um zu zeigen, was sie in den vergangenen Monaten für dieses Konzert vorbereitet haben.

*

Das Herbstkonzert findet am Samstag, den 19. Oktober,ab 19 Uhr im Bürgerhaus Langgöns statt, Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare