Am 30. Dezember in Oberkleen

Henrich Dörmer liest aus "Hünenschlag"

  • vonRedaktion
    schließen

Langgöns(pm). Henrich Dörmer kommt ins Kleebachtal: Am Montag, dem 30. Dezember, um 19 Uhr liest der Licher Krimiautor im evangelischen Gemeindehaus Oberkleen. Er hat sein Werk "Hünenschlag" im Gepäck.

Die Zuhörer und Leser begleiten in dem neuesten Werk von Dörmer erneut Oberkommissar Cervinus auf Spurensuche. Dieser erhält tatkräftige Unterstützung durch den kauzigen Rüddingshäuser Pathologen Dr. Wiesenholder sowie dem Bettenhäuser Kriminalobermeister und Nebenerwerbslandwirt Egon Hirschmann. Eine Parallelhandlung führt in die Jungsteinzeit und damit zu den Erbauern der Hünengräber zurück, von denen noch heute zahlreiche zu finden sind, auch in der Umgegend von Oberkleen.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende für die weitere Sanierung des Gemeindehauses freut sich der Veranstalter: der Verein zur Förderung der Gemeindearbeit in der evangelischen Kirchengemeinde Oberkleen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare