Nach Besucheransturm

Hausbergturm gesperrt

  • vonred Redaktion
    schließen

Langgöns/Butzbach(pm/hed). Der Hausbergturm bei Espa und Hausen-Oes ist bis auf Weiteres für Besucher gesperrt. Das teilte das Ordnungsamt der Stadt Butzbach nun mit.

Nach der Sperrung des Feldbergs waren Ausflügler auf andere Ziele ausgewichen. So erlebte auch der Hausbergturm einen Ansturm. Dabei hätten nicht alle Besucher beim Aufstieg auf den 23 Meter hohen Turm ihren Mund-Nasens-Schutz getragen, berichtet die "Wetterauer Zeitung".

Ein Bauzaun wird rund um den Turm aufgestellt, so dass dieser nicht mehr betreten werden kann. An den Parkplätzen sollen Hinweisschilder auf die Sperrung hinweisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare