pad_langgoens1_220521_4c
+
Die neuen Beigeordneten mit Bürgermeister Marius Reusch (3. v. l.).

Hans Noormann Erster Beigeordneter

  • VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Langgöns (pad). In Langgöns hatte man vorgesorgt: Auf dem Tisch des Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Martin Hanika, hatte die Verwaltung ein eigenes Fläschen Desinfektionsmittel bereitgestellt. So stand dem Handschlag zur Verpflichtung der neuen Beigeordneten nichts im Wege.

Am Donnerstagabend wurde der Gemeindevorstand gewählt. Hans Noormann (Grüne) wurde als Spitzenkandidat der gemeinsamen Liste von Grünen und CDU erster Beigeordneter. Axel Kroll und Thomas Schmidt (SPD), Frank Menges, Hans-Ottmar Müller, Jürgen Weninger, Eheline Steffens (CDU/Grüne) sowie Astrid Müller (Freie Wähler) komplettieren den Gemeindevorstand.

Hanika gratulierte den Gewählten und gab ihnen mit auf den Weg, »dass zum Wohle der Gemeinde ist, was ihr da macht«. Mit Diensteid und Handschlag wurden alle rechtlichen Vorgaben erfüllt.

Hanika dankte den ausgeschiedenen Gemeindevertretern und -vorstandsmitgliedern. Eine Ehrung ihrer Arbeit soll stattfinden, sobald es die Pandemielage zulässt.

Dominik Debus wurde einstimmig als Vertreter der SPD in die Betriebskommission gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare