Kirchengemeinde Oberkleen

Förderverein mit neuem Namen

  • vonred Redaktion
    schließen

Langgöns(pm). Die Evangelische Kirchengemeinde Oberkleen geht zum 1. Januar 2021 in die Kirchengemeinde Kleebachtal über. Damit der Verein "im Dorf bleibt", wird eine Namensänderung nötig. Der Verein soll zukünftig "Förderverein der St. Michaelis Kirche Oberkleen" mit Sitz in Langgöns -Oberkleen heißen.

Im Jahr 2004 wurde der Verein unter dem Namen "Verein zur Förderung der Gemeindearbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkleen" gegründet.

Der Name wurde jetzt geändert und lautet nun "Förderverein der St. Michaelis Kirche Oberkleen". Damit soll noch deutlicher zum Ausdruck kommen, dass der Zweck des Vereins die Förderung der Gemeindearbeit in der St. Michaelis Kirche Oberkleen und dem dazugehörigen Gemeindehaus ist.

Schwerpunkt war zuletzt die finanzielle Unterstützung der Sanierung des Gemeindehauses in Oberkleen. Dies war möglich durch Spenden und Erlöse aus Veranstaltungen, die der Verein mitorganisiert hat, wie beispielsweise das Dorffest oder federführend den Adventszauber rund um die St. Michaelis Kirche am Samstag vor dem 1. Advent.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Dorffest 2020 bereits ausgefallen und, wie jetzt beschlossen wurde, wird der Adventszauber im Jahre 2020 ebenfalls nicht stattfinden. Daher bittet der Vorstand weiterhin um Spenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare