Die Initiatoren (v. l.) Wolfgang Fischlein, Toni Ernst, Horst Debes, Ortsvorsteher Volker Rühl sowie die Weihnachtsmarkt-Organisatoren Thorsten Rühl, Philipp Riethmüller und Mattias Guckelsberger mit der neuen TV-Anlage. FOTO: CON
+
Die Initiatoren (v. l.) Wolfgang Fischlein, Toni Ernst, Horst Debes, Ortsvorsteher Volker Rühl sowie die Weihnachtsmarkt-Organisatoren Thorsten Rühl, Philipp Riethmüller und Mattias Guckelsberger mit der neuen TV-Anlage. FOTO: CON

Filme gucken nun im Bürgerhaus möglich

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Langgöns(con). Eigentlich ist die Weihnachtszeit ein paar Wochen vorbei. In Espa gab es trotzdem noch ein verspätetes Geschenk an die Dorfgemeinschaft: Nun gibt es dort im Bürgerhaus einen großen Fernseher mit Abspielgerät, der von den Ortsvereinen, Bürgern und den gemeindlichen Gremien genutzt werden kann und soll.

Die Idee für die Anschaffung entstand im vergangenen Jahr bei Espaer Senioren um Toni Ernst, Horst Debes und Wolfgang Fischlein.

Debes macht bereits seit Jahrzehnten privat Filmaufnahmen von Veranstaltungen und Festen der Vereine in Espa, schneidet und vertont diese. Doch im Bürgerhaus fehlte bislang die Möglichkeit, solche Aufnahmen auch abzuspielen.

Darum ging die Gruppe im vergangenen Jahr auf Ortsvorsteher Volker Rühl (SPD) zu und fragte ihn nach einer möglichen Unterstützung zur Anschaffung eines großen TV-Gerätes für das Bürgerhaus, welches alle Bürger und Vereine nutzen können. Dieser war von der Idee so angetan, dass er sich gemeinsam mit dem Ortsbeirat an eine Lösung machte.

Jetzt war es so weit: Der neue Fernseher inklusive TV-Wagen und Abspielgerät mit allem Zubehör wurde aufgestellt. Möglich wurde diese Anschaffung in Höhe von rund 1500 Euro durch Spenden und Ortsbeiratsmittel.

Nachdem die Senioren bereits 500 Euro gespendet hatten, stellte der Ortsbeirat Espa Mittel in Höhe von rund 500 Euro zur Verfügung. Hinzu kam noch eine Spende vom Weihnachtsmarkt 2019 über ebenfalls 500 Euro.

Die Beschaffung und den Aufbau der Anlage hatte Volker Rühl persönlich übernommen. Im Rahmen der Übergabe der Geräte wurde coronakonform die Spende vom Weihnachtsmarkt 2019 überreicht. Wann die Aufnahmen von Debes nun erstmals auf dem neuen Gerät vor einem größeren Publikum gezeigt werden können, hängt nun von der weiteren Entwicklung der Pandemielage ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare