Feuerwehr Niederkleen vorn

Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Niederkleen 1 wiederholte nun ihren Vorjahressieg und gewann den Wanderpokal für die beste Mannschaft beim Ortspokalschießen 2018 des Schützenvereins 1975 Langgöns. Sie erzielte 287 Ringe. Nicole Baldus, Vorsitzende des Schützenvereins, ehrte die Sieger im Bürgerhaus Lang-Göns. Insgesamt 16 Mannschaften, es waren fünf Damen- und elf Herrenteams, hatten teilgenommen. 63 Schützen, 26 davon Damen, und 37 Herren waren dabei.

Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Niederkleen 1 wiederholte nun ihren Vorjahressieg und gewann den Wanderpokal für die beste Mannschaft beim Ortspokalschießen 2018 des Schützenvereins 1975 Langgöns. Sie erzielte 287 Ringe. Nicole Baldus, Vorsitzende des Schützenvereins, ehrte die Sieger im Bürgerhaus Lang-Göns. Insgesamt 16 Mannschaften, es waren fünf Damen- und elf Herrenteams, hatten teilgenommen. 63 Schützen, 26 davon Damen, und 37 Herren waren dabei.

Bei den Mannschaftsplatzierungen der Herren belegte nach den Erstplatzierten Feuerwehrleuten aus Niederkleen der Skiclub "Scharfe Kante 3" mit 274 Ringen Rang zwei, auf den dritten Platz kam der Radsportverein Langgöns (RSV) 1 mit 264 Ringen. Bei den Damenteams freuten sich die Frauen des RSV 2 mit 250 Ringen über den ersten Rang, auf Platz zwei kam der Angelsportverein (ASV) Kleebachtal mit 248 Ringen und der Kegelclub Bananenbicher mit 234 Ringen belegte Platz drei.

Einzelsieger in dem Wettbewerb wurde bei den Herren Holger Maier (FFW Niederkleen 1) mit 102 Ringen, Max Bistrov (ASV Kleebachtal) belegte den zweiten Rang mit 101 Ringen und Stefan Engel (FFW Niederkleen 1) den dritten Rang mit 99 Ringen. Jeannette Demmler (RSV 2) war mit 102 Ringen bei den Damen die Siegerin, Simone Deeg (ASV) kam mit 96 Ringen auf Platz zwei und Swetlana Bistrov (ASV) mit 88 Ringen auf Rang drei. Urkunden erhielten die fünf Erstplatzierten für die beste Zehn, insgesamt wurden dabei 945 Wertungsschüsse abgegeben. Auf Rang eins kam schließlich Alex Bauschke (Kegelclub Bananenbicher), Rang zwei belegte Berti Zörb, gefolgt von Margit Deeg (beide ASV Kleebachtal), Stefan Engel (FFW Niederkleen 1) und Kerstin Bauschke (Bananenbicher). (Foto: bpf)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare