1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Langgöns

Festnahme nach Raub in Aschaffenburg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Langgöns (pm). Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitag gegen 10.40 Uhr auf der A45 gekommen. Dem Ganzen war ein Raub am Morgen in Aschaffenburg vorausgegangen. Offenbar flüchtete mindestens einer der Täter in einem weißen Polo mit Remscheider Kennzeichen (RS). Mit hoher Geschwindigkeit war er schließlich auf der A45 in Richtung Dortmund unterwegs.

Mehrere Streifenwagen verfolgten den mutmaßlichen Räuber. Im Baustellenbereich bei Langgöns wechselte der Polo-Fahrer offenbar die Spur und prallte gegen mehrere Warnbaken und einen Lkw.

Anschließend, nachdem der Polo auf der rechten Seite zum Liegen kam, stieg der Fahrer aus und flüchtete zu Fuß. Polizeibeamte nahmen den Mann jedoch wenig später fest.

Die A45 musste im Bereich der Talbrücke in beide Richtungen kurzfristig komplett gesperrt werden.

Auch interessant

Kommentare