+

Festliche Musik in der Adventszeit

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Langgöns(con). Etwas Festlichkeit in der Adventszeit - Corona zum Trotz. Das haben sich die evangelischen Kirchengemeinden in Cleeberg und Espa vorgenommen und dafür ein eigenes, kleines Programm auf die Beine gestellt: Neben einem besonderen Adventskalender in beiden Orten erklingt an zwei Adventssonntagen auch Musik aus den Kirchenräumen.

Am Sonntag startete das musikalische Intermezzo in Cleeberg. Dort spielten Kerstin Scholz, Mia Viehmann und Leo Bäthe weihnachtliche Ständchen, während sich auf dem Platz vor der Kirche Menschen einfanden, die die Gelegenheit nutzten, etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen. Immer im Wechsel kamen sie zu der erleuchteten Kirche, hielten ein paar Minuten inne und gingen schließlich weiter. Andere blieben länger und folgten dem rund zweistündigen Konzert.

"So kann man auch soziale Kontakte ermöglichen, wenn auch nur auf Distanz", meinte Pfarrerin Birgit Müller, während aus der Kirche, von Lautsprechern nach draußen übertragen, festliche Musik erklang. Und auch bei den Zuhörern aus allen Altersschichten kam das kleine Kirchenkonzert sehr gut an.

Bereits am kommenden Sonntag, 4. Advent, ist das nächste Kirchenkonzert, und zwar von 10 bis 12 Uhr in Espa. Auch an Heiligabend soll es zwischen 15.30 und 17.30 Uhr wieder Live-Musik aus den Kirchen geben - dann jeweils mit einer Weihnachtskrippe vor dem jeweiligen Kirchengebäude. FOTO: CON

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare