+
Die Laufente stellt sich der Jury.

Ente gut, alles gut

  • schließen

Langgöns (con). Die 21. Langgönser Geflügelschau mit angeschlossener Hüttenbergschau zog am Wochenende wieder über 20 Aussteller nach Langgöns. Rund 188 Tiere wurden im Vereinsheim der Geflügelfreunde Langgöns präsentiert und bewertet.

Mehr Aussteller, mehr Mitglieder

Es gurrte, krähte und quakte im Vereinsheim im Rottweg. Und zur Ausstellung in den Vereinsräumen konnte auch eine sehr erfreuliche Zahl vermeldet werden: "Wir haben rund 60 Tiere mehr als bei der letzten Ausstellung - das geht nur durch das Engagement der Züchter", lobte Vereinsvorsitzender Bernd Hartmann zur Verleihung der Preise für die bestbewerteten Tiere. Damit zeigt der Verein auch gleich das nächste Wachstum: Nicht nur die Zahl der ausgestellten Tiere ist in den vergangenen Jahren gestiegen, auch verzeichnet der Verein nach wie vor wachsende Mitgliederzahlen.

Hühner der Rassen Brahma, Orpington, Ostfriesische Möwen (trotz des Namens eine Laufhuhn-Rasse), Zwerg-Wyandotten, Deutsche Zwerg-Reichshühner und viele mehr konnten von Besuchern bestaunt werden. Dazu verschiedene Rassen von Huhn-, Kropf-, Farben- und Trommeltauben, wie beispielsweise die Hessischen Kröpfer, benannt nach dem großen Kropf am Hals, den sie mit Luft aufplustern können. Weiterhin gab es auch einige Laufenten zu sehen.

Gleich neun Tiere wurden zur Ausstellung mit der Note v (vorzüglich) 97 bewertet: Dafür erhielten die Züchter Uwe Kraft (Brahma), Matthias Müller (Zwerg-Wyandotten Hühner), Ewald Weil (Zwerg-New Hampshire Hühner), Markus Happel (Luchstauben), Walter Watz (Hessenkröpfer) und Marcel Pfeffer (Deutsch Modeneser Hühner) jeweils eine Auszeichnung und für gleich zwei Deutsche Modeneser wurde Werner Pfeffer ausgezeichnet.

Am Samstagabend fand wie jedes Jahr im Vorfeld der Ausstellung auch das Oktoberfest des Vereins statt. Dabei standen zur Abwechslung mal nicht die Hühner und Tauben im Mittelpunkt - auch wenn diese auch Gesprächsthema waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare