Untersuchungshaft

Diebesgut im Wert von Tausenden Euros

  • VonRedaktion
    schließen

Langgöns (pm). Bereits gestern hatte die Polizei von einem Ladendiebstahl am Dienstagmittag in Langgöns berichtet. Dank eines Zeugen konnten zwei Täter dingfest gemacht werden. Anfangs wurde bei ihnen Diebesgut im Wert von 800 Euro festgestellt. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich nun aber eine weitere Entwicklung. Auf einem Handy der beiden 21- und 28-jährigen rumänischen Staatsangehörigen stellten die Beamten eine Car-Sharing-App fest, anhand derer sich Hinweise auf ein auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes abgestelltes Mietfahrzeug ergaben.

In diesem Auto stießen die Ermittler auf weiteres vermutliches Diebesgut - darunter Parfüm und Kosmetika - im Wert von mehreren Tausend Euro.

Die beiden Beschuldigten, die in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügen, wurden vorläufig festgenommen. Durch das zuständige Gericht wurden am Mittwochnachmittag Untersuchungshaftbefehle erlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare