pad_notiz1_040621
+
Die Cent-Münze steckt fest im Asphalt.

Der Spaßvogel von Niederkleen

  • VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Ein alter Witz: In Niederkleen hat ein Spaßvogel eine Münze an der Straße befestigt.

Der Witz ist nun wirklich uralt: Eine Geldmünze wird am Fußboden festgeklebt und darauf gewartet, dass jemand vorbeikommt, sich über den Fund freut, sie aufzuheben versucht und dann daran scheitert.

In Niederkleen hat ein Spaßvogel solch eine Zwei-Cent-Münze auf den Gehsteig am Schneiderberg befestigt. Aber nicht etwa mit Klebstoff. Nein, sie ist anscheinend bei den Asphaltierungsarbeiten im Zuge des Breitbandausbaus in die Oberfläche mit eingearbeitet worden. Da nützt noch so viel Fingerspitzengefühl nichts, das Ding ist da nicht mehr herauszubekommen - höchstens mit schwerem Gerät.

Der Spaßvogel hat allerdings wohl überschätzt, wie viele Leute heute noch zwei Cent von der Straße aufheben würden... pad/FOTO: PAD

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare