Bauantrag für Funkturm

  • Patrick Dehnhardt
    vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Langgöns(pad). Die Deutsche Funkturm will in der Gemeinde Langgöns einen weiteren Funkturm für das Mobilfunknetz errichten. Als Standort ist ein gemeindeeigenes Areal weit ab von der Wohnbebauung zwischen Niederkleen und Dornholzhausen vorgesehen. Damit sollen Lücken im Mobilfunknetz geschlossen werden.

Jürgen Knorz, Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses, wertet die Entwicklung als erfreulich, da die Netzqualität steige. Bürgermeister Marius Reusch: "Wer die Versorgung und den ländlichen Raum stärken will, muss auch die Masten ertragen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare