Corona-Virus

Landkreis meldet eine Neuinfektion

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm/tb). Im Landkreis Gießen bleibt die Zahl der Infektionen mit dem Corona-Virus auf vergleichsweise niedrigen Niveau. Gemäß jüngsten Angaben der Behörden waren es am Sonntag, 5. Juli, insgesamt 259 bestätigte Fälle seit Ende Februar. Einer mehr als tags zuvor, 14 mehr als vor einem Monat - jedoch ereigneten sich allein elf davon in den vergangenen sieben Tagen.

Wie berichtet, war es in de Vorwoche zu einem signifikanten Anstieg an Infektionen in Heuchelheim gekommen, waren fünf Angehörige einer Familie sowie einer ihrer Bekannten positiv auf Covid-19 getestet worden.

Im Kreis Gießen sind bislang vier Menschen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus gestorben, drei Personen befanden sich am Samstag in stationärer Behandlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare