Radverkehrskonzept

Landkreis lädt Bürger zu Dialog ein

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). In dieser Woche beginnen jeweils ab 18 Uhr die Info- und Dialog-Veranstaltungen zum Radverkehrskonzept des Landkreises Gießen: Am heutigen Mittwoch, 30. September, in der Sport- und Kulturhalle Laubach, am Donnerstag, 1. Oktober, in der Stadthalle Staufenberg, am Freitag, 2. Oktober, im Bürgerhaus Rodheim und am Montag, 5. Oktober, in der Volkshalle Watzenborn-Steinberg. Die Teilnahme an einem der vier Termine ist dabei nicht auf den Teilraum des eigenen Wohnortes beschränkt.

Wegen der Corona-Pandemie werden die Veranstaltungen unter Hygienevorkehrungen stattfinden. Wer teilnehmen möchte, wird gebeten, sich vorher per E-Mail an h.schreiber@lkgi.de anzumelden. Während der Veranstaltungen ist es nötig, eine Maske zu tragen. Sollten sich mehr Personen anmelden als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los über die Teilnahme. Das erklärte der Kreis in einer Pressemitteilung.

Bereits seit Ende August können Interessierte das Radverkehrskonzept auch im Internet unter www.lkgi.de einsehen. Rückmeldungen und Vorschläge zum Konzept können per E-Mail an radverkehrskonzept@lkgi.de gesendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare