SPD lädt Künstler zu Videokonferenz

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Der SPD-Unterbezirk Gießen lädt Musikschaffende für den 17. Dezember ab 19 Uhr zu einer Videokonferenz unter dem Motto "Wir hören Euch zu" ein.

Auf Initiative des stellvertretenden Vorsitzenden, Gerald R. Dörr und der Referentin für politische Bildung im Unterbezirk, Emily Härtel, sind musiktreibende Verbände, Vereine, Gruppen sowie Kunst- und Kulturschaffende beim Gedankenaustausch via Videokonferenz mit dem Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks, Frank-Tilo Becher, und dem Vorsitzende des Hessischen Musikverbandes, Christoph Degen gefragt. Beide sind Landtagsabgeordnete der SPD.

Corona hat gerade die Kulturschaffenden und insbesondere die freischaffenden Künstler im Landkreis hart getroffen, deshalb wollen die Sozialdemokraten ihnen Gehör schenken und ihre Sorgen, Nöte und Probleme aufnehmen.

Die Videokonferenz ist aus organisatorischen Gründen auf 35 Personen begrenzt. Neben den übergeordneten Verbänden und einigen stellvertretend Eingeladenen können sich 20 Vereine per E-Mail an Ute.Koch@spd.deanmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare