Kurz notiert

  • schließen

Die Maschen der Betrüger- "Betrugsversuche an der Haustür oder am Telefon" war das Thema einer Veranstaltung, zu der die Sparkasse Gießen ihre Lindener Kunden in deren Filiale eingeladen hatte. Mit Dieter Petersen, ehrenamtlicher Sicherheitsberater für Senioren, informierte. Die Themen reichten vom klassischen Enkeltrick über telefonisch avisierte unerwartete Gewinne bis hin zu Tricks an der Supermarktkasse. Mit Rollenspielen verdeutlichte Petersen, wie ideenreich Betrüger vorgehen. Dazu gab er Tipps, wie sich die Kunden beim Bargeld abheben am Geldautomaten verhalten sollen. "Man liest zurzeit vermehrt, dass Leute auf Betrugsmaschen reinfallen und dadurch Geld verlieren. Mit der Veranstaltung möchten wir unsere Kunden sensibilisieren", so Ilona Roth, stellvertretende Vorsitzende der Sparkasse Gießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare