Kurz notiert

  • schließen

iTerra unterstützt Klimastreik- Das Gießener Unternehmen iTerra, ein Windparkprojektentwickler, gehört zu den mehr als 2800 unterzeichnenden Unternehmen der Stellungnahme von Entrepreneurs For Future. Die Wirtschaftsinitiative setzt sich zusammen aus engagierten Unternehmern aus den unterschiedlichsten Branchen, die sich für Klimaschutz einsetzen und die Fridays for Future-Bewegung unterstützen. Unter dem Motto #AlleFürsKlima ruft die Klimaschutzbewegung für den 20. September zu einem globalen Klimastreik auf. "Ich habe meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aktiv zu einer Teilnahme an den Demonstrationen ermuntert. Beschäftigte, die teilnehmen möchten, werden hierfür freigestellt, somit werden einige von uns um 11 Uhr am Kirchenplatz in Gießen mit dabei sein, um gemeinsam mit den Schülern zu demonstrieren", so Dr. Claus Brodersen, Geschäftsführer der iTerra energy GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare