Kurz berichtet

  • schließen

Laubach: Hilfe bei Depressionen- Das Oberhessische Diakoniezentrum plant eine neue Selbsthilfegruppe mit dem Schwerpunkt "Depression und Angsterkrankung". Ansprechen möchte man Interessierte, die sich gerne mit anderen Menschen austauschen, die ähnliche Probleme und Sorgen haben. Geplant sind wöchentliche Treffen freitags um 18 Uhr in den Räumen des Alten Bahnhofs. Sobald die Gruppe groß genug ist, geht es los. Kontakt unter Tel. 01 73/8 40 94 12 oder 0 64 05/50 15 54. (pm)

Laubach: Spieleabend fällt aus- Der für Samstag, 21. September, um 19 Uhr angekündigte Spieleabend der Katholischen Öffentlichen Bücherei Sankt Elisabeth im katholischen Gemeindezentrum fällt aus. "Er kann aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden", teilte das Bücherei-Team mit und bittet dafür um Verständnis. (dun)

Grünberg: Trauercafé öffnet- Am Freitag, dem 20. September, ist das Trauercafé Ausblick der Hospizgruppe im Gemeindesaal der evangelischen Stadtkirche in Grünberg wieder von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Wer einen verständnisvollen Menschen zum Reden braucht, ist herzlich eingeladen. Das Trauercafé ist frei von konfessionellen, kulturellen und sozialen Begrenzungen. (dis)

Grünberg: Vdk-Stammtisch- Der nächste Stammtisch des VdK Grünberg findet am Donnerstag, 10. Oktober, 18 Uhr, im "Bistro Merlin" statt. Gäste willkommen. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare