Kurz berichtet

  • schließen

Volksliedersingen in Lich- Der städtische Seniorenbeirat lädt die Senioren aus der Kernstadt und den Stadtteilen sowie die Bewohner des Seniorenzentrums am Schlossgarten zu einem geselligen Beisammensein bei Musik und Gesang, begleitet von einem Akkordeonspieler, ins Seniorenzentrum Lich ein. Die Veranstaltung findet am kommenden Mittwoch, dem 13. November, ab 15 Uhr in der Cafeteria des Seniorenzentrums statt. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. (pm)

Kunst- und Kreativausstellung in Lich- Im Licher Bürgerhaus findet eine Kunst- und Kreativausstellung statt. Die Pforten des Kultursaals sind am Samstag, 30. November, von 13 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 1. Dezember, von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Im Angebot sind Weihnachtsdekorationen, Schmiedekunst, Schmuck-, Leder- und Stoffarbeiten sowie viele adventliche Präsente. In der Kaffeestube wird es Kuchen, Kaffee und Tee geben. Der Erlös aus diesem Verkauf kommt den "Kleinen Strolchen" zugute. (moj)

Erzählcafé in Hungen- Im Erzählcafé am Freitag, 29. November, um 15 Uhr im Kulturzentrum Hungen berichtet Gunter Schmidt aus Steinheim über die Geschichte der dortigen Volksschule von 1787 bis 1930. Sein Bericht basiert auf der Chronik, die der Lehrer Konrad Beppler in den Jahren 1919 bis 1930 erstellt hatte. Schmidt beschreibt die Probleme der Anfangsjahre, den Kampf der Lehrer, die Kinder vom Acker in die Schule zu holen, aber auch den Kampf ums tägliche Brot während der Inflationszeit in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Die besonderen Steinheimer Verhältnisse werden daneben im Zusammenhang mit der Entwicklung der Volksschulbildung in Oberhessen dargestellt. Der Vortrag führt somit durch anderthalb Jahrhunderte dörflicher Geschichte. Das "Bündnis für Familien in Hungen" und der "Verein zur Förderung einer Stätte der Begegnung, Beratung und Kultur in Hungen" laden alle Interessierten ein. Für Kaffee und Kuchen ist bestens gesorgt. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare