Kurz berichtet

  • schließen

Lollar: "Tour der Hoffnung" kommt- Heute beginnt die Benefizradtour: 195 Teilnehmer treten bei der "Tour der Hoffnung" kräftig in die Pedale, um krebskranke Kinder zu unterstützen. Der Prolog startet um 10 Uhr in Gießen; bereits um 10.30 Uhr wird das Fahrerfeld bei Bosch Thermotechnik in Lollar eintreffen. Dort ist ein Stopp von ca. 20 Minuten geplant. Anschließend fährt der Tross nach Ruttershausen zur Firma Weimer. Dort ist ein etwa 30-minütiger Zwischenstopp geplant, in dessen Rahmen auch Ex-Reckweltmeister Eberhard Gienger mit einem Fallschirm landen soll. (pm)

Londorf: Sommerfest im Seniorenhaus- Ein Sommerfest richtet das Seniorenhaus Lumdatal am Samstag, 17. August, ab 11 Uhr aus. Die Bewohner feiern gemeinsam mit Angehörigen, Freunden, Nachbarn und Bekannten. Für Unterhaltung sorgen der Vulkanexpress, Ponyreiten, eine Tombola, ein Basar und vieles mehr. Fürs leibliche Wohl der Besucher wird mit Gegrilltem und einem Kuchenbüfett gesorgt. (pm)

Staufenberg: Busverkehr eingeschränkt- Wegen der Veranstaltung "Autofreier Sonntag im Lumdatal" kann die Buslinie 371 am 25. August von Betriebsbeginn bis 18 Uhr nur zwischen den Haltestellen Staufenberg-Daubringen (Waldstraße) und Gießen (Bahnhof) verkehren. Erst die Tour mit Abfahrt um 18.45 Uhr ab Gießen (Bahnhof) in Richtung Lumdatal kann an diesem Tag wieder nach regulärem Plan fahren. (pm)

Fellingshausen: Yoga- Der Breitensportverein Biebertal lädt zum Kurs Rückenyoga ein. Im Mittelpunkt stehen Kräftigung und Stärkung der Rückenmuskulatur. Mit speziellen Übungen werden Sehnen und Bänder gedehnt und dadurch flexibel und elastisch. Der Kurs beginnt am 27. August unter Leitung von Conny Dietz. Er findet immer dienstags von 15 bis 16.30 Uhr statt. Info und Anmeldung unter 01 76/43 50 85 94 (WhatsApp oder SMS) oder per E-Mail an orga.bsv@online.de. (mo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare