Kurz berichtet

  • schließen

Hungen: Trunkenheit mit Folgen- Eine kuriose Situation sorgte am Samstagmittag für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Hungen. Es wurde eine auf einem Hausdach in der Schottener Straße liegende Person gemeldet, die abzustürzen drohte. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Person um einen Betrunkenen handelte. Per Steckleiter verschafften sich die Retter über ein Fenster Zutritt zu dem Gebäude und retteten den Mann aus seiner misslichen Situation. (con)

Pohlheim: Unfallverursacher flüchtet- Ein lauter Knall machte Anwohner am Donnerstagabend auf mehrere beschädigte Verkehrsschilder an der Kreuzung Hubertusstraße/Ludwigstraße aufmerksam. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß gegen 22.25 Uhr gegen die Schilder und flüchtete, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Die Zeugen berichteten von einem wegfahrenden dunklen Geländewagen. Polizeibeamte fanden den Geländewagen in der Umgebung und stellten an der Unfallstelle Fahrzeugteile sicher; die Ermittlungen zum Fahrer laufen. Der Schaden wird auf über 1500 Euro geschätzt. Wer diesen Unfall beobachtet hat und Angaben zum Fahrer machen kann wird gebeten, sich bei der Polizeistation Gießen-Süd zu melden (Tel. 06 41/70 06-35 55). (pm)

Lich: Autositze gestohlen- Sämtliche Autositze waren die Beute von Unbekannten zwischen 21 Uhr am Mittwoch (31. Juli) und 7.25 Uhr am Donnerstag in der Schlossgasse. Langfinger hatten den auf einem Gaststättenparkplatz stehenden blauen Audi (Cabriolet) aufgebrochen und die Sitze sowie einen Relaiskasten im Wert von etwa 2000 Euro ausgebaut. Die Polizei geht davon aus, dass die Sitze mit einem Fahrzeug abtransportiert wurden. Wem sind verdächtige Fahrzeuge und Personen aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 0 64 01/9 14 30. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare