Kurz berichtet

  • schließen

Erstkommunion in Lollar und Rabenau- Die Vorbereitung auf die Erstkommunion im kommenden Jahr in den beiden Pfarreien St. Joseph Lollar und St. Franziskus in Londorf beginnt nach den Sommerferien. Kinder, die 2011 oder früher geboren sind und die jetzt mindestens die dritte Schulklasse besuchen, können angemeldet werden. Folgende Termine sind geplant: Lollar: 19. August, 17 bis 18 Uhr, 20. August, 17 bis 18.15. Londorf: 20. August, 18.30 bis 19.30 Uhr, 21. August, 17 bis 18 Uhr. Weitere Infos bei Diakon Markus Müller (Pfarramt Londorf, Tel. 0 64 07/9 01 73). (pm)

Babys in Bewegung in Pohlheim- Der TV 07 Watzenborn-Steinberg startet nun einen neuen Kurs "Babys in Bewegung". Die Neuauflage startet am 19. August. Das Angebot richtet sich an Eltern mit ihren Babys zwischen 3 und 12 Monaten findet montagvormittags ab 9 Uhr in der Kulturellen Mitte in Holzheim statt. Daniela Daschke leitet den Kurs, der an acht Terminen stattfindet. Er kostet für TV07-Mitglieder 30 Euro, für Nichtmitglieder 64 Euro. Anmeldung unter daniela.daschke@gmail.comoder unter Tel. 01577 1486941. (pm)

Floh- und Trödelmarkt in Langgöns- Am Sonntag, 14. Juli, ist ein Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes Am Lindenbaum geplant. Beginn ist um 8 Uhr. Zugelassen sind Trödelanbieter jeder Art, von Hausrat über Möbel bis Spielsachen. Eine Voranmeldung ist nicht möglich. Die Plätze werden immer morgens vor Ort der Reihenfolge nach vergeben. (pm)

Frankenbach: Bilderwechsel- Ein beliebter Treffpunkt in Frankenbach ist Udos Bäckerlädchen. Gleich hinter der Eingangstüre befindet sich die kleinste Galerie in Biebertal. Thomas Prochazka lädt Künstler ein, hier eines ihrer Werke zu präsentieren. Dort ist jetzt das Bild "Flamingo eins" der jungen Künstlerin Kim Giebanhain zu sehen. Sie wird es drei Monate ausstellen. Kim begann schon früh mit der Malerei und belegte beim Abitur den Kunst-Leistungskurs. Zweimal stellte sie ihre Werke bei der Kulturiniative im Bürgerhaus Rodheim aus. Sie schreibt zur Zeit ihre Masterarbeit in Physik. (mo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare