Kurz berichtet

  • schließen

Reha-Sport beim TV Lich- Der TV 1860 Lich erweitert sein Reha-Sportangebot um eine zusätzliche Gruppe für Teilnehmer mit neurologischen Problemen. Start ist am Freitag, 25. Oktober, und dann jeweils freitags von 18.15 bis 19 Uhr im Kursraum des Licher Hallenbades. Das Angebot richtet sich an Teilnehmer etwa mit Parkinson, leichter Demenz, nach Schlaganfall und weiteren neurologischen Erkrankungen. Der Übungsraum ist behindertengerecht, so können auch Rollstuhlfahrer teilnehmen. Die Übungsstunden werden von einer dafür lizenzierten Übungsleiterin geleitet. Interessierte melden sich unter Tel. 0 64 04/4 03 89 85 (Anrufbeantworter). (pm)

Erzählcafé in Hungen- Informationen über den Verein "Schulpartnerschaft mit Mosambik" gibt es beim Erzählcafé am Freitag, 25. Oktober, ab 15 Uhr im Kulturzentrum Hungen. In dem Verein arbeiten Schüler und Lehrkräfte der Gesamtschule Hungen für Schüler und Lehrkräfte in dem afrikanischen Land - und das seit fast 40 Jahren. Vertreter des Vereins berichten über ihre Arbeit, über ihre Reisen ins südliche Afrika, über ihre Erfolge und ihre Erfahrungen beim Aufbau und der stetigen Weiterentwicklung der Uli-Seibert-Schule. Natürlich gibt es die Möglichkeit nachzufragen und sich zu informieren. Das "Bündnis für Familien in Hungen" und der "Verein zur Förderung einer Stätte der Begegnung, Beratung und Kultur in Hungen" laden ein. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. (pm

"Dance 4 Kids" in Lich- Tanzen für Acht- bis Zwölfjährige bietet der TV Lich mittwochs von 15.45 bis 16:45 Uhr im Kursraum beim Hallenbad an. "Neulinge" sind willkommen. Verschiedene Musiken, Taktarten, Rhythmen und Tanzstile werden geboten. Turnschuhe und ein Getränk sollten mitgebracht werden. Die Tanzstunden leitet Christiane Boßmann (Tanzlehrerin und Trainerin für Fitness und Aerobic). (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare