Kurt Hillgärtner führt FW-Fraktion

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler hat Kurt Hillgärtner einstimig zu ihrem neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der ehemalige Rabenauer Bürgermeister ist Nachfolger von Günther Semmler. Zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurde einstimmig Claudia Zecher (Staufenberg) gewählt.

Die Fraktionssitzung wurde aufgrund der Pandemiebeschränkungen in einer Videoschalte abgehalten. Die Freien Wähler analysierten dabei auch ihr Wahlergebnis. Trotz eines Stimmenzuwachses auf 11,1 Prozent (2016: 10,7) reichte es nicht, einen weiteren Sitz zu erhalten.

Hillgärtner sagte nach seiner Wahl, Ziel sei es, »gemeinsam mit allen demokratischen Parteien den Landkreis fit für die Zukunft zu machen. Dabei sollen alle Gesellschaftsschichten mitgenommen werden«. Die Freien Wähler nehmen in diesen Tagen Koalitionsgespräche mit CDU und Grünen auf (die GAZ berichtete). Er freue sich auf die neue Aufgabe, die FW-Fraktion »als schlagkräftige Einheit mit selbstbewussten Abgeordneten zu führen«, sagte Hillgärtner. Die derzeitige Situation habe gezeigt, wie schnell sich das normale Leben verändern könne. »Wir sind alle gefordert, uns den Herausforderungen zu stellen und den Menschen eine zukunftsfähige Perspektive zu geben«.

Dem bisherigen Fraktionsvorsitzenden Semmler dankten die ehemaligen und neuen Mitglieder der FW-Fraktion für sein großes und erfolgreiches Engagement in der Führung der Freien Wähler im Kreistag. Seine ausgezeichnete Arbeit und seine Verlässlichkeit - auch im Verhältnis zu den im Kreistag vertretenen demokratischen Parteien - wurden ausführlichst gewürdigt. »In der aktuellen schwierigen Zeit gilt es, optimistisch nach vorne zu schauen«, sagte Günther Semmler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare