+

Künstler Boro Lukajic und der dreifache Grund zur Freude

  • schließen

Künstler Boro Lukajic sorgte nun bei den Muschenheimer Senioren und Gemeindeschwestern gleich dreimal für einen Grund zur Freude. Zunächst einmal spendete er 750 Euro für das Gemeindeschwesterprojekt. Dann lud er die Senioren und die Gemeindeschwestern auf seine südländisch anmutende Hofreite ein.

Hier hatte der Künstler eine liebevolle Ausstellung seiner gemalten Werke vorbereitet. Nach einem Sektempfang, Kaffee und Kuchen gab es für die Gäste noch von Lukajic eine Hausführung, bei der es viele weitere Werke zu entdecken gab. Alle seine Bilder erzählen eine Geschichte. Gerne würde Lukajic noch mehr Muschenheimer Motive malen, und in einer Ausstellung präsentieren, verriet er.

Die Gäste hatten ein Geschenk mitgebracht - und erhielten ebenfalls eines: Die Gemeindeschwestern durften sich ein Bild von Lukajic aussuchen. Die Wahl fiel auf ein Gemälde der Großgasse mit Blick auf die Muschenheimer Kirche. Dies schöne Werk ziert nun den Untersuchungsraum der Gemeindeschwestern. Und Lukajic hat die Gruppe schon für demnächst zum Grillnachmittag eingeladen. "Diese Einladung nehmen wir gerne an", schreiben die Gemeindeschwestern. "Ach könnt’s doch immer so fröhlich und unbeschwert auf dem Lande sein." (pm/Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare