Jubiläumsjahr

Kreuzbergfreunde spenden 4500 Euro für gute Zwecke

  • vonJohannes Weil
    schließen

Hüttenberg (jow). Auch in ihrem Jubiläumsjahr haben die Hüttenberger Kreuzbergfreunde für gemeinnützige Zwecke gespendet. Durch den Einsatz der Mitglieder und des Vorstands konnte man die beträchtliche Summe von 4500 Euro an ausgewählte Vereine in der Gemeinde Hüttenberg überweisen. Laut Vereinsvorsitzendem Bernd Lischper wurde das Geld durch den Einsatz beim Maimarkt und anlässlich des Gießener Krimifestivals 2019 erwirtschaftet.

Dank gelte allen Helfern, die den Vorstand bei den Veranstaltungen unterstützt haben.

In diesem Jahr konnten sich gleich mehrere Adressaten über eine Spende der Kreuzbergfreunde freuen. Die Freiwillige Feuerwehr Hüttenberg erhielt 2000 Euro zur Anschaffung eines Defibrillators. Das Kinderheim »Haus Zoar« und der CVJM Rechtenbach wurden mit jeweils 1000 Euro bedacht; der CVJM plant eine Verwendung der Spende für das Angebot von Lego-Tagen im Rahmen der Ferienpassaktion. Weitere 500 Euro gehen an den Obst- und Gartenbauverein Hüttenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare