Kreisverwaltung öffnet weitere Bereiche

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Die Kreisverwaltung öffnet weitere Bereiche für den eingeschränkten Publikumsverkehr. Weiterhin besteht eine Maskenpflicht für Kunden. Dienstleistungen vor Ort werden nur nach vorheriger Terminvereinbarung angeboten. Damit sollen Wartezeiten vermieden und die Aufenthaltsdauer auf ein Minimum reduziert werden. Abteilungen, die nicht bereits wieder geöffnet haben, stehen weiterhin telefonisch zur Verfügung. Alle Erreichbarkeiten sind zu finden unter www.lkgi.de.

Ab heute öffnen die Bauaufsicht sowie der Fachbereich Jugend und Soziales. Termine können montags bis donnerstags zwischen 8 und 16 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 14 Uhr unter 0641/9390-1448 oder -3571 (Bauaufsicht) bzw. unter 0641/9390-0 (Fachbereich Jugend und Soziales) vereinbart werden. Der Info-Point am Riversplatz steht ab heute montags bis donnerstags zwischen 8 und 18 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 16 Uhr auch ohne vorherige Terminvereinbarung zur Verfügung. Für das Unterschreiben von Formularen soll ein eigener Stift mitgebracht werden.

Das Gesundheitsamt nimmt ab heute die Schuleingangsuntersuchungen für das Schuljahr 2020/21 nach Prioritäten wieder auf. Die Eltern erhalten dafür eine schriftliche Einladung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare