Rechtenbach

Kreisverkehr nach Rohrbruch teilweise gesperrt

  • vonRedaktion
    schließen

Hüttenberg (pm). Ein Rohrbruch der Wasserversorgung direkt im Kreisverkehr in der Nähe eines Autohauses hat die umgehende Teilsperrung dieses Bereichs in Rechtenbach notwendig gemacht. Die Einmündung in den Kreisverkehr von der Hochelheimer Straße und in der Folge abbiegend in die Frankfurter Straße ist von den Baumaßnahmen in der vollen Fahrspurbreite betroffen.

Damit der Verkehr an dieser zentralen Stelle weiterhin fließen kann, wurde eine Lichtsignalanlage eingerichtet. Die Sperrung mit Lichtsignalregelung gilt ab sofort bis voraussichtlich Freitag, 5. März.

Die Fahrzeuge können nun abwechselnd jeweils aus einer Fahrtrichtung kommend in den Kreisverkehr einbiegen und müssen dazu zum Teil die Gegenfahrbahn nutzen. Die Bushaltestelle in diesem Bereich kann weiterhin vom öffentlichen Nahverkehr angefahren werden. Es ist damit zu rechnen, dass es durch die Einbahnregelungen vor allem in den Stoßzeiten zu Rückstaus aus allen Einfahrtrichtungen kommen wird. Die Gemeindeverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht im Baustellenbereich und um Verständnis für auftretende Behinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare