Zulassungsstelle und Co.

Kreis schränkt Dienstleistungen stark ein

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Die Kreisverwaltung wird wegen des Coronavirus bis auf wenige Ausnahmen für den Publikums- verkehr komplett geschlossen. Die Einschränkungen gelten ab dem heutigen Mittwoch bis auf Weiteres.

Die Zulassungsstelle mit den Standorten Gießen und Laubach ist nur noch für Zulassungsdienste geöffnet. Alle bisher gebuchten Termine verlieren ihre Gültigkeit. Wo es möglich ist, soll die Online- Zulassung genutzt werden. Die Führerscheinstelle bleibt geschlossen.

Vorsprachen bei der Ausländerbehörde im Willkommenszentrum am Riversplatz sind nur nach voriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 06 41/93 90-35 15 möglich. Dasselbe gilt für das Flüchtlingswesen, das unter der Telefonnummer 06 41/93 90-95 91 erreichbar ist.

Bereits seit dem gestrigen Dienstag gilt ein Besuchsverbot für die Gemeinschafts- unterkünfte des Landkreises. Diese Einschränkung gilt auch für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer.

Das Abfallwirtschaftszentrum Gießen und die Kompostierungsanlage in Rabenau-Geilshausen sind nur noch für gewerbliche Anlieferungen geöffnet. Die Wertstoffhöfe bleiben geschlossen.

Die einzelnen Abteilungen der Kreisverwaltung sind aber weiterhin telefonisch erreichbar. Die jeweiligen Telefonnummern finden Sie in dieser Ausgabe auf Seite 18.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare