Kreis-Gießener an tödlichem Unfall beteiligt

  • schließen

Gießen/Dietzenbach(pm). Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Dienstagmorgen ein Radfahrer in Dietzenbach so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Radler wurde auf der L 3001 von einem VW-Transporter erfasst, der in gleicher Richtung unterwegs war. An dessen Steuer saß ein 25 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Gießen.

Nach ersten Erkenntnissen war der 51 Jahre alte Mann aus Offenbach mit seinem Fahrrad gegen 6.20 Uhr auf dem Weg in Richtung Dietzenbach. Er wurde etwa 250 Meter vor dem Ortsschild vom Fahrzeug erfasst. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs beauftragte die Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Verkehrsgutachter. Dieser fertigte mittels einer Drohne Übersichtsaufnahmen von der Unfallstelle. Geprüft wird, ob der Autofahrer den Radler übersehen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare