Holger Kern: Sonnenuntergang beim Gassigehen
+
Holger Kern: Sonnenuntergang beim Gassigehen

Leserfotos

Kontrastprogramm

  • vonred Redaktion
    schließen

Wie das Wetter, so die Fotos. Sehr kontrastreich kommt die heutige Ausgabe daher. Beginnen wir im Dunkeln. Georg Schmidt aus Alten-Buseck hat die Dorfkirche bei Nacht fotografiert: "Habe mich zum ersten Mal an Nachtaufnahmen versucht, und als Motiv unsere Dorfkirche mit der Linde genommen. Ist zwar nicht das Gelbe vom Ei, aber jeder hat mal klein angefangen." Wir finden es auf jeden Fall veröffentlichungswert.

Tanja Gans schreibt, dass ihre Tochter Malene Seim regelmäßig mit der Kamera durch den Garten stromert: "Dieses Jahr blühen die Krokusse und Schneeglöckchen gleichzeitig", schreibt sie zu der Aufnahme.

Karin Reitz aus Weitershain hat das winterliche Intermezzo bei Weitershain festgehalten: "So schön kann Winter sein." Auch Karl Heinz Leinweber nahm die Gelegenheit wahr: "Dann doch noch am 27. Februar vom Winter erwischt - Krokusse vor meiner Haustür".

Dass Schafe durchaus kreativ sein können, zeigt die Aufnahme von Johann Kaiser aus Odenhausen/Lahn: "Dieses Foto von der beschwerlichen Nahrungsaufnahme habe ich zwischen der Lahn und dem Radweg in Odenhausen gemacht."

Bleibt für heute noch Holger Kern aus Treis: "Ich bewundere immer die Schnappschüsse in der Allgemeinen. Als ich letztens wie jeden Abend mit dem Hund im Feld Gassi war, habe ich diesen wunderschönen Sonnenuntergang gesehen. Den musste ich einfach fotografieren. Der ist doch Wahnsinn. So hab ich ihn bei uns noch nie gesehen." age

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare