Corona-Fall

Kita "Kunterbunt" ist geschlossen

  • vonred Redaktion
    schließen

Reiskirchen (pm). In der Kindertagesstätte der Gemeinde wurde ein bestätigter Corona-Fall einer Mitarbeiterin gemeldet. Um eine Ausbreitung des Corona-Virus möglichst wirkungsvoll zu unterbinden und insbesondere weitere Personen vor einer Ansteckung zu schützen, wurden auf Anordnung des Kreisgesundheitsamtes Gießen alle Personen, die in der Kita arbeiten oder bereut werden, seit Montag bis einschließlich 21. Dezember vorsorglich in Quarantäne geschickt. Die Kita bleibt in dieser Zeit geschlossen.

Die weitere Betreuung des Personenkreises, der möglicherweise Kontakt mit der infizierten Mitarbeiterin hatte, wird vom Kreisgesundheitsamt des Landkreises übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare