Michaela Thurner (Karstadt), Sigrid Fuhr (J.H. Fuhr), Anna Conrad (Tafel Gießen), Hazel und Terry Becker (Hydroflex) sowie Anke Kreiling (v. l.) bei der Übergabe der Geschenke. FOTO: PM
+
Michaela Thurner (Karstadt), Sigrid Fuhr (J.H. Fuhr), Anna Conrad (Tafel Gießen), Hazel und Terry Becker (Hydroflex) sowie Anke Kreiling (v. l.) bei der Übergabe der Geschenke. FOTO: PM

565 Kinderwünsche erfüllt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). "Morgen, Kinder, wird’s was geben" verspricht das Lied "Weihnachtsfreude" bereits seit dem 18. Jahrhundert. Gleiches kann einmal mehr die Organisationsleiterin der Tafel Gießen, Anna Conrad, sagen. Am Ende der diesjährigen Wunschzettelaktion konnte sie 565 Geschenke in Empfang nehmen, die an bedürftige Kinder von Tafel-Nutzern weitergegeben werden.

Deren Wünsche hingen in den letzten Wochen an den bei der Galeria Karstadt Kaufhof Gießen und dem Spielwaren-Fachgeschäft J.H. Fuhr aufgestellten Weihnachtsbäumen. Und jeder Wunsch konnte erfüllt werden. Anna Conrad dankte ganz herzlich Sigrid Fuhr und Geschäftsführer Lothar Schmidt von der Galeria.

Zu den Unterstützern gehören unter anderem Anke Kreiling, die sich zusammen mit der Firma Kaefer Construction Butzbach und ihrer Familie an der Wunscherfüllung beteiligte, Hazel und Terry Becker gemeinsam mit ihren Mitarbeitern der Firma Hydroflex, der Trauringhersteller Rubin Goldschmuck GmbH samt Mitarbeitern und Geschäftsleitung, sowie Christian Brözel von der Agentur einfach.Kommunikationsdesign, der die Aktion mit Herz-Wunschkarten und in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare