+
Nur eine Baustelle im Kreis: Das Jugendzentrum Albach wird zur Kita umgebaut.

Kindergärten im Kreis: Eine Bestandsanalyse

  • schließen

Eine Auswertung des Kreises zeigt es: Allein in 14 der 17 Kreiskommunen (ohne Gießen) reichen die Plätze in Kindertagesstätten und Tagespflegestellen nicht aus. Bei den folgenden Daten der "Bedarfsplanung 2019" freilich zu beachten ist der Stichtag 31. Dezember 2018. Hier und da wurden seither weitere Plätze geschaffen.

Allendorf:Bestand: 4 Kitas; 138 Plätze belegt (inkl. 4 Tagespflege/TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: +7/-30/-23. Maßnahmen: U3-Notgruppe in Allendorf; weiterer Ausbau erforderlich.

Biebertal:8 Kitas; 285 Plätze belegt (13 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -19/-24/ -43; Maßnahmen: Erweiterung "Sternschnuppe" um eine Gruppe, 2 Tagespflegestellen für je 5 Kinder

Buseck:7 Kitas; 432 Plätze belegt (34 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/ Gesamt: +31/-31/0; eingruppige Bioland-Kita im Bau; Option: Aufstockung Kita Oppenrod.

Fernwald:4 Kitas; 285 Plätze belegt (inkl. 19 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: 6/-75/-69; Maßnahmen: zweigruppige Kita Annerod, weitere Gruppe in Albach, Neubau viergruppiger Kita in Annerod geplant.

Grünberg:9 Kitas, 486 Plätze belegt (inkl. 11 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -29/-160/-189; Maßnahmen: 2020 fünfgruppiger Ersatzbau (AWO) für dreigruppige Kita.

Heuchelheim:4 Kitas; 311 Plätze belegt (inkl. 1 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt:-4/-78/-82. Optionen: zweite. Waldgruppe, weitere Gruppe im "Sonnenhaus".

Hungen:9 Kitas; 474 Plätze belegt (12 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -19/-42/-61; Maßnahme: Zusatzgruppe Trais-Horloff; Ersatzneubau für Kita Dreikäsehoch geplant.

Langgöns:7 Kitas; 396 Plätze belegt (9 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: +4/-57/-53. Option: zweite Gruppe in Cleeberg.

Laubach:7 Kitas; 339 Plätze belegt (inkl. 18 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -36/-45/-81; weitere Gruppe in Wetterfeld.

Lich:10 Kitas; 547 Plätze belegt (inkl. 50 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: +10/-117/ -107; viergruppiger Neubau an Asklepios-Klinik; Option: Erweiterung "Obergasse".

Linden:9 Kitas; 533 Plätze belegt (28 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -44/-38/-82; 2020 Not- und Waldgruppe, Ende 2020 Neubau viergruppiger Kita.

Lollar:6 Kitas; 359 Plätze belegt (28 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -13/-44/-57; zweigruppiger Anbau im Grünen Weg, Option: Erweiterung Odenhausen oder Neubau.

Pohlheim:8 Kitas; 740 Plätze belegt (inkl. 52 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -50/-86/-136. Option: Ersatzneubau Kirchstraße, perspektivisch Neubau.

Rabenau:2 Kitas; 168 Plätze belegt (5 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: +9/-1/+8; neue zweigruppe Kita nötig, noch keine Planung.

Reiskirchen:7 Kitas; 398 Plätze belegt (16 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -69/-42/ -111; Option: Anbau am "Spatzennest".

Staufenberg:4 Kitas; 309 Plätze belegt (5 TP); Fehlbedarf Ü3/U3/Gesamt: -5/-60/ -65; Maßnahmen: Anbau für weitere Gruppe in Treis, Kita "DRK" Frühjahr 2020.

Wettenberg:8 Kitas; 440 Plätze belegt (28 TP); "Fehlbedarf" Ü3/U3/Gesamt: +13/+3/+16; Optionen: Container für zwei Gruppen in Krofdorf/Neubau im Seegarten.

*

Die Fehlbedarfe werden auf Basis der "Bedarfsquote" errechnet, also Kinderzahl im Verhältnis zu Anmeldungen. Die Quoten haben die Kommunen beziffert, sind laut Kreis daher "nicht eindeutig nachvollziehbar." (tb/Archivfoto: ti))

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare