+

Karstadt Kaufhof lädt zur "Schatzsuche" ein

  • schließen

Gießen(jri). Mit Sekt, Musik, Discjockey und Getränken eröffnet die Galeria Karstadt Kaufhof in Gießen (Seltersweg) am heutigen Samstag ein neues Angebot im Erdgeschoss: Auf 500 Quadratmetern kann man ab sofort bei "dress-for- less" nach internationalen Designer-Marken stöbern.

Das Unternehmen vertreibt hochwertige Produkte führender Designerlabels zu stark vergünstigten Preisen, teils mit einer Ersparnis von bis zu 70 Prozent auf den ursprünglichen Ladenpreis. "dress-for-less" gehört zur Signa-Gruppe, einer Karstadt Tochtergesellschaft, ist aber ein separates Unternehmen", erklären Karstadt-Filialgeschäftsführer Lothar Schmidt (r.) und "dress-for-less"-Managerin Hanneke van Meeteren (l.). Die Kleidung - meist Einzelstücke - ist nach Größen für Frauen und Männer geordnet. Zudem gibt es Accessoires wie Handtaschen, Sonnenbrillen, Portemonnaies, Unterwäsche, Socken und mehr. "Die Schatzsuche kann nun beginnen", laden Schmidt und van Meeteren zum Entdecken und zur Schnäppchenjagd ein. Überlappungen mit dem weiteren Sortiment von Karstadt/Kaufhof- soll es bei "dress-for-less" nicht geben. FOTO:JRI

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare