+

Kanutour zum Ausbildungsstart bei Carlé

  • schließen

Gießen (pm). Beim Bedachungsfachhändler Carlé mit Hauptsitz in Gießen werden fünf junge Menschen in den kommenden drei Jahren in den Berufsbildern Groß- und Außenhandelskaufmann-/frau, Kauffrau für Büromanagement und Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet. Die Berufseinsteiger erwartet eine lehrreiche Zeit, in der sie verschiedene Abteilungen durchlaufen und Schulungen erhalten. Sie werden individuell durch Ausbilder/Betriebspaten betreut. Dadurch gewährleistet Carlé eine fundierte Ausbildung und einen sicheren Weg in eine berufliche Zukunft. Insgesamt bildet die Unternehmensgruppe zurzeit 17 Auszubildende aus und stellt zusätzlich einen "Studium Plus"-Platz bereit. Historisch betrachtet wurden bereits über 260 Lehrlinge ausgebildet. Zum Kennenlernen ging es auf eine gemeinsame Kanutour. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare