Corona

Inzidenz in Wettenberg steigt auf 318

  • Susanne Riess
    vonSusanne Riess
    schließen

Gießen(bf). Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat am Wochenende insgesamt 81 neue Corona-Fälle gemeldet. Die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht gesunken und liegt derzeit bei 179,9 (Freitag: 195,4). Insgesamt gab es am Sonntag im Landkreis 1989 aktive Corona-Fälle (Freitag: 1908). 32 Menschen befinden sich in stationärer Behandlung (Freitag: 30).

In Wettenberg ist die Sieben-Tage-Inzidenz derweil sprunghaft auf 318 gestiegen, am Freitag lag sie noch bei 278,3. Binnen 48 Stunden kamen acht Neuinfektionen hinzu. Das dürfte vor allem mit der Entwicklung im Seniorenzentrum Gleiberger Land in Krofdorf-Gleiberg im Zusammenhang stehen. Hier hatte das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen Reihentestungen veranlasst.

Im Folgenden die aktiven Corona-Fälle pro Kommune, in Klammern die Sieben-Tage-Inzidenz: Allendorf/Lumda 26 (172,1), Biebertal 48 (99,5), Buseck 62 (108,7), Fernwald 37 (173,6), Gießen 706 (189,3), Grünberg 39 (95,5), Heuchelheim 49 (153,5), Hungen 69 (182,6), Langgöns 75 (162,5), Laubach 56 (156,3), Lich 83 (137,7), Linden 118 (336,1), Lollar 161 (252,2), Pohlheim 217 (176,4), Rabenau 20 (198,6), Reiskirchen 50 (117,1), Staufenberg 71 (106,2), Wettenberg 99 (318).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare