Intelligent verbinden und kooperieren

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbh tritt mit sofortiger Wirkung dem KI Netzwerk AI Frankfurt Rhein Main bei und wird mit diesem Schritt die Projekte der Initiative künftig aktiv unterstützen. AI Frankfurt Rhein-Main setzt sich zum Ziel, die Anwendung Künstlicher Intelligenz in der Region Rhein-Main voranzubringen. Mit ihrer wissenschaftlichen und technologischen Expertise aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie als Betreiberin verschiedener Kooperationsnetzwerke wird die TransMIT nun als Mitglied des Ende 2019 in Frankfurt gegründeten Vereins erstmals eine Brücke nach Mittelhessen - und zu mehreren Technologien - schlagen.

Künstliche Intelligenz (KI) spielt bereits heute in immer mehr Bereichen unserer Lebenswelt eine wichtige Rolle. Der zunehmende Einsatz von KI-Systemen wird sowohl das Arbeits- als auch das Privatleben in absehbarer Zukunft noch viel stärker und kontinuierlich weiter verändern. Darüber hinaus sind KI und intelligente Systeme bei der Lösung aktueller Herausforderungen wie etwa den Klimawandel unverzichtbar. Vor diesem Hintergrund bringt AI Frankfurt Rhein-Main die verschiedenen Akteure und Initiativen in der Region Rhein-Main zusammen, um ihr Wissen, ihre Expertise und ihre Erfahrungen zu bündeln und transparent zu machen und ein führendes Ökosystem für Künstliche Intelligenz zu bilden.

Aktiv im Internet der Dinge

Für die TransMIT ergeben sich unmittelbar konkrete Projektperspektiven etwa im Bereich des Internets der Dinge (IoT). Als Knotenpunkt einer umfassenden Vernetzung unserer Umwelt kombiniert das Internet der Dinge zahlreiche Technologien wie Mobilfunk, Augmented Reality, Robotik, Cloud-Services, Netzwerktechnologien, Produktionsanlagen oder Sensorik. Insbesondere aber der Einsatz von KI-basierten Technologien wird der Vernetzung der Dinge qualitativ neue Möglichkeiten eröffnen. Vor dem Hintergrund dieses umwälzenden Trends hat die TransMIT bereits Anfang des vergangenen Jahres das Kooperationsnetzwerk Drahtlose Sensornetzwerke - IoT gegründet. Das landesgeförderte Innovationscluster bringt branchenübergreifend Experten, Entwickler und Anwender aus Forschung und Wirtschaft zusammen.

Mehr Informationen unter: https://ai-frankfurt.de/.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare