Tödlicher Unfall auf A5 bei Fernwald: Mann stirbt nach Zusammenstoß an Stauende

Kreis Gießen

Tödlicher Unfall auf A5 bei Fernwald: Mann stirbt nach Zusammenstoß an Stauende

Bei einem Unfall im Kreis Gießen ist ein Mensch ums Leben gekommen. Die A5 war für mehrere Stunden komplett gesperrt.
Tödlicher Unfall auf A5 bei Fernwald: Mann stirbt nach Zusammenstoß an Stauende

Landesarbeitsgericht

Kreis Gießen: Wurde Kita-Erzieherin versetzt, weil sie Kindesmissbrauch bemerkte?
Kreis Gießen: Wurde Kita-Erzieherin versetzt, weil sie Kindesmissbrauch bemerkte?
Der DJ, der sich neu erfindet
Der DJ, der sich neu erfindet
Der DJ, der sich neu erfindet

Vergessene Orte

Arche für bedrohte Pflanzen in Hüttenberg: Neues Leben in altem Gewächshaus
2005 gingen bei der Gärtnerei Weidmann in Hüttenberg die Lichter aus. Doch in dem alten Gewächshaus herrscht weiter Leben, und es steht heute an …
Arche für bedrohte Pflanzen in Hüttenberg: Neues Leben in altem Gewächshaus

Gebiet in Wettenberg

Wo im Kreis Gießen ein Urwald von morgen entstehen könnte
Der NABU fordert, die Ausweisung neuer Naturwälder im Kreisgebiet voranzutreiben. Geeignet wäre vor allem ein Gebiet in Wettenberg.
Wo im Kreis Gießen ein Urwald von morgen entstehen könnte

Neue Koalition setzt Pläne auf Null

Marode Waldhausstraße: Alles wieder offen

Die Straße zwischen Krofdorf und der Schmelz ist schlecht. Sehr schlecht. Und zwar seit vielen Jahren. 2020 gab es einen Hoffnungsschimmer: Der Kreis …
Marode Waldhausstraße: Alles wieder offen

Fernwald

Scheune in Steinbacher Wohngebiet brennt komplett nieder
Über Fernwald steigen Rauchwolken auf. Die Feuerwehr eilt in den Ortsteil Steinbach, wo eine Scheune lichterloh in Flammen steht.
Scheune in Steinbacher Wohngebiet brennt komplett nieder

Koalitionsvertrag ist verbrieft und besiegelt

Die Partei - und Fraktionsvorsitzenden von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und den Freien Wählern haben am Montag um 11 Uhr ihre Unterschriften unter den …
Koalitionsvertrag ist verbrieft und besiegelt

»Alle kommen an ihre Grenzen«

Seit 15 Monaten leben wir unter dem Einfluss der Pandemie. Mittlerweile fällt es vielen Menschen schwer, die nötige Kraft zur Bewältigung des Alltags …
»Alle kommen an ihre Grenzen«

Geduld ist erschöpft

Reiskirchen (gal). Seit Jahren verlangt der Ortsbeirat (OB) Lindenstruth die Aufstellung eines Wetterschutzes an der Bushaltestelle an der …
Geduld ist erschöpft

Es fehlt an Essen und Arznei

Es fehlt an Essen und Arznei

»Weiter geht’s«

Buseck (siw). Einen kleinen Einsatz für die Generationen-Werkstatt »Gartenbau« des Behinderten- und Seniorenbeirats der Gemeinde Buseck hatten …
»Weiter geht’s«

Aufwertung eines Kleinods

Biebertal (ws). Mit der Sanierung des Teichhauses und der Einrichtung eines kleinen Museums im Vorraum des Eiskellers erfährt der Gail’sche Park eine …
Aufwertung eines Kleinods

Lang-Gönser »Corona-Psalmenbuch«

Langgöns (baf). Seit 1. Mai unterstützt Pfarrer Stephan Ebelt den Lang-Gönser Pfarrer Achim Keßler mit einer halben Stelle in der evangelischen Kirchengemeinde. Zum Auftakt hat er gleich das Projekt »Langgöns schreibt!« angestoßen.
Lang-Gönser »Corona-Psalmenbuch«

Schüler zeigen Rassismus die rote Karte

Lollar (pm). Die Clemens-Brentano-Europaschule und die Gemeinwesenarbeit des Landkreises in Lollar haben zu einer Aktion gegen Rassismus aufgerufen - und der Zuspruch fiel immens aus.
Schüler zeigen Rassismus die rote Karte

Anna Schomber feiert ihren 90. Geburtstag

Rabenau (pm). Rüddingshausen ist das geliebte Heimatdorf und der Lebensmittelpunkt von Anna Christine Schomber, die sich in dem Ort seit inzwischen neun Jahrzehnten aktiv einbringt. Bis vor kurzem hat sie im Frauenchor Rüddingshausen gesungen. Nun feiert sie am heutigen Montag im Kreis ihrer Familie den 90. Geburtstag.
Anna Schomber feiert ihren 90. Geburtstag

Marathonwanderung

Die 42,1-Kilometerwanderung auf den Hoherodskopf, die alles veränderte
Die 42,1-Kilometerwanderung auf den Hoherodskopf, die alles veränderte

Reisen

Nach Aufhebung der Quarantänepflicht: Große Nachfrage nach „echtem“ Urlaub

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Zudem gilt seit Donnerstag für Einreisende, die nicht aus einem Virusvarianten-Gebiet kommen, keine Quarantänepflicht mehr. Für viele kommt das offenbar gerade recht.
Nach Aufhebung der Quarantänepflicht: Große Nachfrage nach „echtem“ Urlaub

Vorlesewettbewerb

Licher Schülerin schafft es in den Landesentscheid

Vier Vorrunden hat sie beim Vorlesewettbewerb schon für sich entschieden. Nun nimmt Luisa Andres aus der G6b der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Lich am Landesentscheid teil.
Licher Schülerin schafft es in den Landesentscheid

We’re the streets have no name

Keine Post und per Navi nicht zu finden: Der Musikzug Holzheim ist Anrainer einer namenlosen Straße

Nachdem in Holzheim der Festplatz aufgegeben wurde, verlor der Musikzug seine postalische Adresse. Nun wird ein neuer Straßenname gesucht - Vorschläge erbeten.
Keine Post und per Navi nicht zu finden: Der Musikzug Holzheim ist Anrainer einer namenlosen Straße

2002 in Bettenhausen

Freundin mit Klappmesser getötet

Eine 37-Jährige muss sterben, weil sie sich von ihrem gleichaltrigen Freund trennen will. Der US-Amerikaner tötet die junge Mutter im April 2002 in Bettenhausen mit einem Klappmesser.
Freundin mit Klappmesser getötet

Lasset die Spiele beginnen

Allendorf/Reiskirchen (pm/pad). Für viele Kinder und Jugendliche sind sie der Höhepunkt der Sommerferien: die Ferienspiele. Spannende Angebote, Ausflüge oder einfach nur mit Freunden Zeit verbringen. Wie im zweiten Corona-Sommer in Folge die Ferienspiele stattfinden können, welche Gruppengrößen erlebt und welche Workshops möglich sind, lässt sich derzeit noch nicht abschließend sagen.
Lasset die Spiele beginnen

Das Seniorenzentrum Annerod und der Muttertag

Im Anneröder Seniorenzentrum musste auch 2021 der Muttertag auf Distanz stattfinden. Trotz noch eingeschränkter Besuchstermine von Angehörigen wollte Einrichtungsleiter Andreas Lutz den Bewohnerinnen eine Freude machen. »Gerade in dieser Zeit, wo man die Familie kaum noch sehen kann«, wollte er den Bewohnerinnen Wertschätzung entgegenbringen. »Sie haben früher alle viel für die Familien geleistet und in den letzten Monaten sehr zurückstecken müssen und dafür möchte ich ihnen gerne etwas zurückgeben.
Das Seniorenzentrum Annerod und der Muttertag