IHK lädt zu Live-Chat-Tagen bei Ausbildungsmesse ein

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Seit Oktober 2020 ist die virtuelle Ausbildungsmesse der Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg rund um die Uhr online. Ziel der Messe, an der aktuell 30 Aussteller aus der Region teilnehmen, ist es, ausbildungswillige Jugendliche und Unternehmen zusammenzubringen. Und wie geht das besser als durch ein persönliches Gespräch? Aus diesem Grund stehen am 22.

, 27. und 29. April von 13 bis 16 Uhr Ausbildungsverantwortliche von 18 Unternehmen interessierten Jugendlichen (und deren Eltern) Rede und Antwort.

Bei der Einwahl unter www.ihk-azubimesse.de ist zu sehen, welche Unternehmen sich beteiligen. Wenn man auf den Stand dieser Betriebe geht, öffnet sich ein Fenster, in das Fragen eingetragen werden können. Ausbilder und Auszubildende der Firmen sind darum bemüht, diese Fragen so schnell wie möglich zu beantworten. Es wird auch möglich sein, mit den Unternehmen (etwa per Telefon) Termine zu vereinbaren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare