Willi-Ziegler-Schüler erleben Klima-Aktionstag

  • schließen

Hungen (pm). Das Thema Klimaschutz bleibt an der Villinger Willi-Ziegler-Schule nicht außen vor: Schüler und Lehrer gestalteten einen "Aktionstag" rund um das Thema Klima und Klimaschutz. Viele Fragen wurden mithilfe von anschaulichen Experimenten beantwortet. Zudem wurde darüber gesprochen, warum zuviel Autofahren und Fliegen dem Klima schadet.

Das dritte Schuljahr sammelte nun Müll in und um Villingen. Ihre anfängliche Überzeugung, dass die Menschen in Villingen doch sicher nichts einfach auf Straße oder Feldweg werfen, wurde nicht bestätigt. Neben leeren Dosen und Päckchen, Plastik, Papier und einem halben Skateboard sammelten sie unfassbar viele Zigarettenkippen auf. Das vierte Schuljahr veranstaltete eine Müllrallye auf dem Schulhof.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare