Wandern und diskutieren im Hungener Naturwaldgebiet

  • schließen

Hungen (pm). Um über die vielfältige Bedeutung der Wälder für Klima, Wasserhaushalt, Biodiversität und nicht zuletzt zur Erholung der Menschen zu informieren, laden die Hungener Grünen zu einem ausgedehnten Spaziergang durch den 2018 ausgewiesenen zukünftigen Naturwald östlich der Kernstadt ein. Unter Führung von Diplom-Biologe Frank Bernshausen geht es um einen Wald mit hoher Widerstandskraft als Alternative zu den heute verbreiteten Monokulturen zur Holzproduktion. Interessierte treffen sich am Donnerstag, 3. Oktober, um 14 Uhr an der Ecke Schottener Straße/Rewestraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare