+
Die Ortsgruppe Hungen des Schäferhundevereins richtete jetzt die Herbstprüfung aus.

Vorzügliche Teams

  • schließen

Hungen (pm). Die Ortsgruppe im Verein für deutsche Schäferhunde richtete dieser Tage ihre Herbstprüfung auf dem Vereinsgelände aus. Teilnehmer stellten sich mit ihren Hunden den Herausforderungen, die Leistungsrichter Karl Deisenroth aus der Landesgruppe Hessen Nord bewertete.

In der Fährtenprüfung 3 startete Mona Schommer mit "Texas". Sie erreichten ihr Prüfungsziel mit vorzüglichen 97 Punkten. Ingrid Schröder absolvierte mit "Bazcow von Lodiso" die internationale Gebrauchshundeprüfung. Dieses Team erzielte 286 Punkte - ebenfalls vorzüglich. Hermann Schneider mit "Daisy vom Inheidener See" erreichte 266 Punkte, Lisa Haseneier mit "Varus ad Multos Annos" 251 Punkte.

In der Fährtenhundprüfung 2 starteten drei Teilnehmer. Maria Anderle mit "Holly vom Irrbühl" erzielte 98 Punkte, Kerstin Witzel mit "Honey vom Irrbühl" 100 Punkte sowie Ingrid Schröder mit ihrem Rüden "Carou vom Cap Arkona" 98 Punkte.

Die Prüfungsleitung hatte Daniela Parr, Schutzdiensthelfer waren Oliver Visosky und Pierre Heinemann, Fährtenleger Oliver Visosky, Wolfgang Bergmann und Jürgen Weinecker. Die Landwirte Thomas Lehr aus Utphe und Roland Frutig aus Hungen stellten das Fährtengelände bereit. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare