Vortrag über Landschaften der Schäferstadt

  • schließen

Hungen (pm). Mit dem Vortrag "Landschaften der Schäferstadt Hungen und Umgebung" am Freitag, 15. November, 19.30 Uhr, im Kulturzentrum Hungen setzt der NABU Horlofftal seine Reihe natur- und heimatkundlicher Veranstaltungen fort. Präsentiert werden stimmungsvolle Bilder der "Drei Teiche" und des Villinger Pfingstweidsees sowie vieler anderer Landschaftsbereiche und Kleinlebensräume in verschiedenen Ortsgemarkungen: Die Aufnahmen stammen von Wolfgang Wagner und Jürgen Henkel und zeigen in satten Farben und Formen die manchmal versteckte Schönheit der heimatlichen Kulturlandschaft. Einen Schwerpunkt in dem Vortrag bilden auch die Schäferei und die dadurch entstandenen Hutungen (Köpfel, Grohberg, Triescher), was inhaltlich den Bogen zur Schäferstadt Hungen spannt.

Die Veranstaltung ist eine Einladung zu einer Reise durch die menschengemachten Landschaften um Hungen und Umgebung, auf der man sich über die noch vorhandene Vielfalt wundern darf. Auf der "Mitreise" kann man erfahren, wie diese entstanden und wie sie zu erhalten sind. Der Eingtritt zum Vortragsabend ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare