Villinger Landfrauen stellen Programm vor

  • schließen

Hungen(pm). Die Villinger Landfrauen stellten dieser Tage ihr Winterprogramm für die Saison 2019/2020 vor. Stuhlyoga mit Yvonne Werner wird an zwei Terminen angeboten. Ein Vortrag von Frau Hausauer über "Giftige Pflanzen in Haus und Garten - Geschichten von ›gemeinen Gewächsen‹" folgt. Anfang November wurde der fünfte Geburtstag den "Lädchen für alles" gefeiert; die Landfrauen steuerten ein Kuchenbuffet bei. Eine Vertreterin des Polizeipräsidiums Mittelhessen spricht über "Mobilität möglichst lange erhalten". Als Beitrag zum Klimaschutz sollen aus alten T-Shirts Einkaufstaschen gefertigt werden. Das Jahr 2019 schließt mit der Weihnachtsfeier ab, 2020 beginnt mit dem Neujahrsempfang des Bezirksvereins.

"Kräuter für innen und außen" mit Jutta Meckel und "Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobsen" mit Ilona Alberding sind weitere Programmpunkte. Im Februar folgt ein Faschings-Kräppelkaffee, außerdem der Vortrag "Macht der Gedanken" von Frau Hilbrands und Kochen mit Ernährungsfachfrau Sigrid Stabel. Der Kinoabend des Bezirksvereins in Grünberg soll besucht werden. Zum Jubiläumsfrühstück "70 Jahre Landfrauenverein Villingen" wird eingeladen; ein Tagesausflug nach Germerode zur Mohnblüte ist geplant. Außerdem findet jeweils am zweiten Samstag im Monat Patchwork statt, alle 14 Tage donnerstags gibt es einen Spielenachmittag und jeden Montag von 19 bis 20 Uhr gibt es Gymnastik. Die Radfahrer treffen sich ab Mai, und an einigen Samstagen wird Handarbeit mit Kindern angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare