ik_HCV_HUngen_150921_4c_1
+
Ehrungen beim HCV (v. l.): Horst Schäfer, Gabriela Vornlocher, Tanja Butzin, Sandra Kilian, und Hartmut Ritter.

Trainingsmöglichkeiten fehlen

  • VonRedaktion
    schließen

Hungen (pm). Erstmals wurde beim HCV eine Jahreshauptversammlung in der Stadthalle abgehalten. Der 1. Vorsitzender Hartmut Ritter begrüßtedie zahlreich erschienenen Mitglieder, bevor Schriftführerin Verena Künstler die Jahre 2019/2020 und 2020/2021 Revue passieren ließ. Während man sich 2019 wie immer an den traditionellen Veranstaltungen der Stadt Hungen und allen karnevalistischen Veranstaltungen beteiligte, fanden im Geschäftsjahr 2020/2021 aufgrund der Pandemie nur wenige Aktivitäten statt.

Verrena Künstler dankte im Namen des Vorstandes allen Mitgliedern für ihre Treue in dieser außergewöhnlichen Zeit. Ein besonderer Dank galt allerdings allen Gruppen und Aktiven für ihren unermüdlichen Einsatz, trotz fehlender Trainingsmöglichkeiten aktiv zu bleiben und stets mit großem Zeitaufwand nach Raumlösungen zu suchen. Gruppenbeauftragte Malin Vogt fasste das Wirken der einzelnen Tanzgruppen in Kürze zusammen. Schatzmeisterin Kerstin Haubfleisch zog für beide Geschäftsjahre Bilanz und bat für ihre zukünftige Tätigkeit um Unterstützung in Form einer 2. Schatzmeisterposition. Mit den Worten »Zum Glück hat Corona finanziell dem Verein nicht geschadet«. Bei den Wahlen galt es die Position der bisherigen 2. Vorsitzenden Dorothea Schultheiß und der Beisitzerinnen Katharina Anger und Nadine Heinisch neu zu besetzen. Gewählt wurde zum neuen 2. Vorsitzenden der bisherige Senatorensprecher Peter Paul. Als neue Beisitzer wurden Peggy Förster und Patric Künstler gewählt. Zur Wiederwahl standen als Beisitzer Britta Ronthaler, Dirk Anger und Malin Vogt. Alle drei wurden bestätigt. Neue Kassenprüfer für das Jahr 2021 sind Eva Philp und Christian Bley. Neben der Vergabe vieler Kampagnenorden, unter anderem für 3x11 Jahre an Dieter Vornlocher, freute sich der Vorstand, Sandra Kilian und Tanja Butzin für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Gabriela Vornlocher und Horst Schäfer für 40-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Für die kommende Kampagne ist eine kleinere karnevalistische Veranstaltung eventuell auf einem Außengelände geplant. Der Mitgliedsantrag, den HCV Kinderfasching von Faschingsdienstag auf Sonntag nach der Großen HCV Sitzung zu verlegen, wurde durch Abstimmung aller anwesenden Mitglieder bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare